+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Krafttiersuche

  1. #11
    gelehriger Jungwolf Avatar von Bruja
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von Dunkelziffer
    Hast du den Namen deines Krafttieres herausgefunden kannst du einen schnelleren Bezug zu diesem herstellen. Zudem liegen in Namen auch Kräfte verborgen. Die alten Ägypter waren der Ansicht, dass sobald man den wahren Namen einer Person, eines Tieres, eines Gegenstandes oder eines Gottes kennt, man Macht darüber erhält. Der Name deines Krafttieres sollte also nichts sein, wo du frei mit umgehen oder ihn weitergeben solltest.
    Aber ehrlich: Ich kenn den Namen meines Krafttieres nicht, und auch wenn der Name Kräfte enthält, denke ich, dass man ohne ihn auch gut zurecht kommen kann, auch am Anfang und bei längerer Arbeit wird sich der Name ja schon enthüllen, oder? XD

    glg
    Bruja

  2. #12
    interessierter Jungwolf
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    57
    Am "leichtesten" ist es, dein Krafttier bei einer schamanischen Reise einfach zu fragen, ob es dir seinen Namen nennt. Und wunder dich nicht, was das für Namen sein können, ich war selbst extrem verwundert bei meinem ersten Krafttiernamen als ich ihn hörte ;)

  3. #13
    gelehriger Jungwolf Avatar von Bruja
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    132
    Ja, das kann schon sein, aber ich habe mir einfach gedacht, dass ich und meine Löwin auch gut ohne unsere Namen auskommen, zumindest bis jetzt ^^ Daher hab ich diese Frage gestellt. Mein Tier und ich kommunizieren nämlich größtenteils durch Blicke und Emotionen. (das sagt oft mehr als 1000 Worte ^^) Natürlich reden wir auch miteinander, aber das empfinde ich nicht so tiefgehend.

    glg
    Bruja

  4. #14
    Leitwölfin Avatar von SheMoon
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    645
    Zitat Zitat von Bruja Beitrag anzeigen
    Ja, das kann schon sein, aber ich habe mir einfach gedacht, dass ich und meine Löwin auch gut ohne unsere Namen auskommen, zumindest bis jetzt ^^ Daher hab ich diese Frage gestellt. Mein Tier und ich kommunizieren nämlich größtenteils durch Blicke und Emotionen. (das sagt oft mehr als 1000 Worte ^^) Natürlich reden wir auch miteinander, aber das empfinde ich nicht so tiefgehend.
    Vertraue hierbei ruhig deinem Gefühl. Ich denke auf den Namen wird deshalb soviel Wert gelegt, da es bei den Indianern ja so war, daß der Name Macht über seinen Träger brachte. Bei einigen? vielen? Stämmen war es so, daß ein Stammesmitglied mehrere Namen hatte. Einen Alltagsnamen, einen persönlichen Namen, und einen geheimen Namen, den nur er/sie und sein Krafttier/ seine Schutzgeister kannten. Manchmal war es sogar so, daß es verboten war diesen geheimen Namen jemand Anderem mitzuteilen, nicht nur weil derjenige sonst Macht über den Träger erlangte, sondern auch weil sonst die Geister erzürnt wären, und die Verbindung, dessen Sinnbild der Erhalt des Namens war, ge- bzw. zerstört werden konnte.

    Da wir jedoch keine Indianer sind, und auch andere Kulturen mit Krafttieren arbeiten, denke ich daß du getrost so weitermachen kannst wie bisher. Mein Krafttier hat einen Namen, aber ich habe auch versucht von anderen Begleitern den Namen herauszubekommen, und kann nur sagen, daß ich nicht bei Jedem einen Namen erfuhr. Nicht weil es noch nicht an der Zeit war, sondern weil es nicht wichtig war.
    Ich finde es schön wie du von deiner Löwin schreibst, es fühlt sich gut an, lass sie ruhig mal grüßen von meinem Wolf und mir.^^

    Alles Liebe!
    SheMoon

  5. #15
    gelehriger Jungwolf Avatar von Bruja
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    132
    Moi, danke ich werde den Gruß überbringen ^^ Grüß deinen Wolf auch von uns Wer weiß, vielleicht treffen wir 4 uns mal irgendwo? *hihi* ;)

    liebe liebe Grüße ^^
    Bruja. :)

  6. #16
    interessierter Jungwolf
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    57
    Ach ja übrigens: Es gab bzw gibt auch genug Kulturen, die nicht einmal weiter gaben/geben WAS für ein Krafttier ihres ist, weil bereits dieses Wissen den Zugang schon etwas leichter macht, wenn man es wirklich drauf an kommen läßt. Von meinen Krafttieren wissen vielleicht 5 Personen. Der Kreis hier im Moment ist noch klein und überschaubar, und auch durchaus vertrauenswürdig, wenn mich nicht alle Sinne täuschen, aber je größer wir werden desto vorsichtiger würde ich werden ;)

    Liebe Grüße
    Wind

  7. #17
    interessierter Jungwolf Avatar von Runenhex
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    51

    AW: Krafttiersuche

    Ich habe da meine eigene Art entwickelt meine Krafttiere zufinden ..am Anfang habe ich mich immer gefragt ,wie finde ich heraus welches Tier meins ist ...dann kam letztes Jahr der Wandel für mich und ich fand meinen Richtung...der keltische oder nordische Glaube ..so sag ich mal ...ich vertiefte mich immer mehr darin ..machte wanderungen in den Heimischen Wald ...habe festgestellt das mir dabei auch immer zur passenden Gegelgenheiten , die entsprechenden Tiere den Weg kreuzten ..dann fing ich an die Bedeutung dieser Tierbegegnungen herrauszufinden ..vorallem dann in der keltischen und auch in der nordischen Mythologie und ich kam für mich zu wunderbaren Ergebnissen ..ich verstand plötzlich den Sinn , warum sie sich mir zeigten ,..auch die passenden Runen habe ich dann herrausgefunden und so schloss sich für mich der Kreis ...jetzt wenn ich draussen bin ..höre ich aus die Rufe ..achte auf das was mir begegend ...und wenn es noch so nichtig erscheint ...Manchmal kommen sie auch zu mir ans Hause ..z.B. hatte ich dieses Jahr im Januar eine Eule vor meinen Schlafzimmerfenster , sie saß da bestimmt eine Stunde und rief ...ich bin dann dem Ruf am nächsten Tag nach gegangen ...Namen haben sie sie mir bisher nicht verraten , aber das ist auch nicht so schlimm für mich ..wichtig ist halt das sie sich mir zeigen , wenn ich sie brauche ..Lg Sonja

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein