+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Räucherung for love spells/Liebeszauber :)

  1. #1
    gelehriger Jungwolf Avatar von Bruja
    Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    132

    Idee Räucherung for love spells/Liebeszauber :)

    Diese Räuchermischung ist wie alles natürlich auf meine Vorlieben fokussiert, aber ich habe diese Mischung aus "typischen" Liebeskräuter zusammengestellt, daher dachte ich schreibe ich sie mal rein :)

    Ich benutze ein Räucherstövchen mit einem Sieb über dem Teelicht, aber ich lege auf das Sieb eine ausgebrannte "Schale" des Teelichts (diese Alu"verpackung" des Teelichts, sobald kein Wachs mehr drin ist) und da hinein gebe ich die Kräuter, Öle und Harze zum Räuchern.

    Mit dieser Basisinfo geh ich auch schon zum Rezept über:
    (Das habe ich eben in die ausgebrannte Teelichtschale getan)
    * max. 5 Jasminblüten
    * 2-3 Gramm Thymian
    * max. 3 Tropfen Ylang-Ylang Öl

    Diese Räuchermischung kann man auch "nur" als Raumduft verwenden, um Beziehungen zu stabilisieren oder einfach um die dzt. Liebe zu genießen :)

    Bei einem Liebeszauber ist diese Räuchermischung ebenfalls verwendbar. (Bei solchen Zaubern beachte bitte die Hinweisseite dazu! "Achtung! Liebeszauber")

    Glg
    Bruja

  2. #2
    interessierter Jungwolf Avatar von Runenhex
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    51

    AW: Räucherung for love spells/Liebeszauber :)

    Ich hab eine Lieblingsrezptur die ich sehr gerne mische und dann auch anwende..man nehme: 1 Teil Rosenweihrauch, 1Teil Styrax, 1/2 Teil Mastix, und gebe dann etwas Patoulikraut dazu...♥♥♥ ich raeuchere gern auf kohle aber es geht auch auf einem Stoevchen...sie erwärmt das Herz ist sehr wohltuend...lg Sonja

  3. #3
    neugieriger Welpe
    Registriert seit
    19.12.2016
    Ort
    Tel Aviv
    Beiträge
    14

    AW: Räucherung for love spells/Liebeszauber :)

    Tja Räucherungen für die Liebe, da gehört natürlich auch Sexualität dazu ;-)
    Deshalb mein Rezept mit ich persönlich gute Erfahrungen gemacht habe (nachmachen auf eigenes Risiko):
    3 Harze: Dammar, Mastix, Opoponax (wobei das Opoponax überwiegen sollte).
    Und je nachdem obs ein Männlein oder Weiblein sein sollte:
    M: Dazu Damiana, Styrax, Eichenholz
    W: Dazu Styrax, Beifuß, YlangYlang
    Nach Vor- bzw. Belieben mit Patchouli, Jasmin und etwas Tonkabohne "würzen" und schwupps --> Läuft.
    Bei mir und meinen jeweiligen Sexualpartner(n)Innen hats immer super funktioniert.
    Wie immer natürlich auch die Ausschlüsse: Wenn jemand Allergien gegen einen Stoff hat bitte nicht machen und natürlich ausprobieren auf eigene Gefahr da natürlich durch den Verbrennungsprozeß neue Stoffe entstehen die auf den Körper wirken.

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein