+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bücher zum Thema Traum

  1. #1
    erfahrener Jungwolf Avatar von draco
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Salzburg Umgebung
    Beiträge
    340

    Bücher zum Thema Traum

    auch für Neulinge auf dem Gebiet Träumarbeit und Traumdeutung gut geeignet:

    "10.000 Träume- Symbole und ihre Bedeutung von A- Z"
    von Pamela Ball
    Verlag: Goldmann (Mosaik bei Goldmann)
    ISBN: 3-442-39071-0

    in dem Buch werden unmengen an Traumsymbolen erklärt; für jedes Traumsymbol gibt es (soweit ich mich erinnern kann) 3 versch. Deutungsweisen (ich glaub das waren: Allgemein, Psychologisch und "esotherisch")

    es wird auch beschrieben (mit Anleitung) wie man bewusst mit Träumen arbeiten kann.

    kann dieses Buch nur empfehlen- es ist nicht teuer (habs damals um unter 10€ erstanden) und sein Geld wert.
    ...INTERESSANT...

  2. #2
    neugieriger Welpe Avatar von Dunkelziffer
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    30
    Ich persönlich halte von solchen Lexika nicht viel...
    Empfehlen würde ich Bücher wie "Die Kunst des Träumens" von Castaneda und auch Karlsson hat in seinem "Astralreisen" ein paar nette Gedanken hierzu. Grundsätzlich ist Traumarbeit oft ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Da helfen nicht viele Bücher sondern vor allem Ausprobieren und Durchhaltevermögen. ^^

  3. #3
    erfahrener Jungwolf Avatar von draco
    Registriert seit
    25.02.2011
    Ort
    Salzburg Umgebung
    Beiträge
    340
    da kann ich dir nur zustimmen- in das buch von Karlsson hab ich auch schon reingelesen (habs mir übrigens vor kurzem bestellt ^^) und nur empfehlen!

    grundsätzlich stimme ich dir zu- das mit den träumen ist eine schwierige sache ABER *räusper* ^^
    diejenigen die noch nie mit der materie zu tun hatten, brauchen irgendwas an dem sie sich orientieren können...
    das buch soll helfen sich langsam in das thema reinzuarbeiten- is im prinzip so ähnlich wie die Schreib- und lesebücher zum anfangen in der volks-/ grundschule in der man nur bilder hat und mit jedem buchstaben den man lernt, kann man mehr lesen (die MIMI bücher- wer sich erinnern kann... Mimi kann lesen... mimi und oma backen kuchen... *ggg*)
    und da ist dieses buch ein guter leitfaden ned mehr und nicht weniger. ;o)

    greez
    ...INTERESSANT...

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein